Freiheit als höchster Wert

Fundstücke zu Hayek. Rezension im Deutschlandfunk. Die Verfassung der Freiheit (ISBN 3161458443)

Freiheit als höchster Wert

Das Buch ist in mancherlei Hinsicht unzeitgemäß, und auch darin liegt sein Reiz. Hayek verzahnt die Perspektive seines Fachs mit der Philosophie und dem Recht, ganz im Gegensatz zur heutigen Praxis der Ökonomie.

Gesellschaftliche Prozesse lassen sich nicht zielsicher steuern

Gesellschaftliche Prozesse lassen sich nicht zielsicher steuern

Es sei zugestanden: Dies ist kein einfaches Werk, die Argumentation ist nicht frei von Widersprüchen. Doch es stecken unendlich viele Denkanstöße darin. Es ist inspirierend, wie sorgsam Hayek um den Begriff der Freiheit ringt, sich mit ihrer präzisen Abgrenzung und Begründung plagt, mit ihrer Bedeutung und den Anforderungen an den Ordnungsrahmen – an die Verfassung – einer Gemeinschaft.

“Bei den technischen Mitteln, die dem Staat zur Verfügung stehen, ist es nicht so sicher, dass (sich die spontanen Kräfte des Wachstums) noch durchsetzen können … Wir sind nicht weit davon entfernt, dass die bewusst organisierten Kräfte der Gesellschaft jene spontanen Kräfte zerstören könnten, die den Fortschritt möglich machten.”

Weiter lesen … im Deutschlandfunk

Weiteres von F.A. Hayek

This entry was posted in Securing Liberty, Thoughts and tagged , . Bookmark the permalink.